Du bist hier: Startseite > Nordbrabant > Breda


Breda

Share Button

Breda – die Altstadt kennenlernen

Breda ist eine Gemeinde in den Niederlanden und beherbergt rund 176.500 Einwohner. Zu dieser Provinz gehören die Breda und die Dörfer , , , PRinsenbeek und . Wer diese Region besucht, sollte auf jeden Fall die Altstadt begutachten. Dort gibt es einige sehenswerte historische Gebäude. Inmitten der Stadt liegt zum Beispiel der Marktplatz „Grote Markt.“ Das Herz der Stadt ist ein Anziehungspunkt für Besucher sowie Einwohner. Restaurants, Geschäfte und einige Cafés helfen dabei, den Tag so entspannt wie möglich zu gestalten. Des Weiteren stehen das alte Rathaus „Oude Stadthuis“ auf diesem Marktplatz sowie die Liebfrauenkirche. Eine weitere Kirche befindet sich im Südosten der Stadt, die St. Antonius-Kathedrale, die ebenso ein Besuchermagnet darstellt.

Traumhafte Stunden im Stadtpark

Wer nach Breda reist, sollte auf jeden Fall den Stadtpark besuchen. Dort befindet sich ein kleines Viertel namens Beginnenshof. Früher lebte hier die Beginnensgemeinschaft. Ein Highlight im Dorf ist das Schloss „Kasteel van Breda“, welches aus dem 17. Jahrhundert stammt. Da sich in diesem, die niederländische Militärakademie befindet, ist eine Besichtigung leider nicht möglich. Gleich neben der Stadtbefestigung befindet sich das Spanjaardsgat Wassertor. Wanderfreunde dürfen sich auf den Wald Mastbos im südlichen Breda freuen. Dort liegen ebenfalls ein Schloss namens Kasteel Bouvigne und ein großer traumhafter Garten.

Geschichte von Breda

Alles begann am 16. Februar 1566. 16 niederländische Edelleute unterzeichneten den Bredaer Kompromiss. Abgeschafft wurden die Religionsedikte, welche Philipp II. im Vorfeld verschärfte. Rund 400 Edelleute schlossen sich in Folge dem Kompromiss an und es entstand der Geusenbund. Zur gleichen Zeit wurde der Aufstand gegen Spanien eingeläutet.

Im April 1660 erließ Karl II. von England die „Deklaration von Breda.“ Er versprach den Engländern Gewissensfreiheit sowie Amnestie.

Ferner handelte es sich um einen Vertragsort für unterschiedliche Friedensverträge. Spanien schloss 1575 mit Breda Frieden, trotzdem belagerte Spanien sechs Jahre später die Provinzen. 1667 kam es zum Friedensschluss zwischen England und . Zwischen Frankreich, England sowie den Niederlanden gab es 1846 und 1747 ein Friedensabkommen.

Die beste Reisezeit finden

In den Niederlanden ist es nur selten wirklich heiß. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Hochsommer bei 21 Grad. Wer sich an den See legen und entspannen möchte, tut dies am besten im Sommer. Für andere Aktivitäten empfehlen sich ferner die anderen Monate. Romantisch wird es vor allem im Dezember. Die schneebedeckten Straßen, sowie die Weihnachtsbeleuchtungen sorgen für eine ganz besondere Stimmung. Wirklich überlaufen ist die Provinz nicht. Dennoch wird in der Hauptsaison eine Vorabreservierung bei den Unterkunftsbetrieben empfohlen.

Redhead Day in Breda – rote Haare unter sich

Die Altstadt Breda ist Gastgeber des Redhead Tages. Es handelt sich dabei um ein Event, welches jährlich stattfindet. Zahlreiche rothaarige Menschen aus aller Welt treffen sich zum Feiern und plaudern. Eingeladen sind jegliche Personen mit roten Haaren. Natürlich dürfen sich auch nicht-rot-haarige unter das Partyvolk mischen. Egal ob Partner, Kinder oder Liebhaber dieser Haarfarbe. Ganz im Zeichen der roten Haare wird gefeiert. In der Regel findet das Event jährlich im August statt. Auch Kinder bekommen an diesem Tag einiges geboten. Ein tolles Rahmenprogramm und viele Rotschöpfe, die einmal im Jahr im Mittelpunkt stehen.

Share Button



Tags: , , , , , , , , ,

4 Responses to “Breda”

  1. […] Ware zu verkaufen. Manche der Händler haben es zu einer kleinen Berühmtheit gebracht und etliche Touristen kommen extra wegen ihnen. Seit über 20 Jahren fahren aber auch Hamburger Händler in andere […]

  2. […] Breda Provincen Kategorie auswählen Allgemein Friesland Gelderland Limburg Nordbrabant Nordholland Südholland Zeeland /* 0 ) { location.href = "http://www.holland-trip.de/?cat="+dropdown.options%5Bdropdown.selectedIndex%5D.value; } } dropdown.onchange = onCatChange; /* ]]> */ Top CloudAmstel Gold Race Amsterdam Anne-Frank-Haus Artis Zoo Badeort Breda De Biesbosch De Efteling Delft Dutch Mountains Edam Eindhoven familienurlaub in holland Friesland Haarlem Holland holland ferienpark holland freizeitpark holland urlaub ferien Kinderdijk Kulturkreis Käse museum delft niederländische Provinz Nordbrabant Nordholland Nordsee Oranje Ozeanien Philharmonie Haarlem Provinz Provinz Limburg Rot-Licht Scheveningen scheveningen bed and breakfast Schouwen-Duiveland Südholland Tropenmuseum Tulpen Urlaub Volendam Vondelpark Windmühlen Zandvoort Zeeland You are here: Home > Allgemein, Nordbrabant > Nordbrabant […]

  3. […] den Weg kommt. Dabei wird auch ein Großteil gefangen was nicht gebraucht wird und wieder tot ins Meer geworfen wird. Das Resultat dieser Fischereimethoden sind teilweise Meeresabschnitte in denen […]

  4. […] bei einer Rundreise möchte man auch andere Ortschaften sehen. Was spricht dagegen? Einfach irgendwo auszusteigen, wo […]

Leave a Reply