Du bist hier: Startseite > Nordholland, Südholland > Entdeckungstour


Entdeckungstour

Auf Entdeckungstour durch Nord- und

 

Oft wird Holland als Synonym für das Königreich verwendet, dabei bezeichnet der Begriff die zwei Provinzen Nord- und Südholland, die sich an der niederländischen Nordseeküste erstrecken und von den Provinzen Zeeland, Nordbrabant, Gelderland, Utrecht, Flevoland und Friesland eingerahmt werden, die viele weitere spannende Entdeckungsmöglichkeiten bieten.

 

Südholland

Bild by Helst1 / flickr

Die Provinz Nordholland sticht schon allein mit der Landeshauptstadt Amsterdam als niederländisches Reiseziel hervor, während Südholland mit der modernen Metropole Rotterdam samt dem größten Hafen Europas sowie der politisch bedeutsamen Stadt und deren historisches Zentrum aufwartet.

 

Die Stadt Amsterdam gilt als eine der beliebtesten Metropolen unter jungen Reisenden. Kein Wunder, wird die niederländische Hauptstadt doch mit gelebter Toleranz, dem friedlichen Miteinander unterschiedlicher Kulturen und alternativen Lebensweisen verbunden. Das unverwechselbare Zentrum mit seinen und historischen Bauten kennt jeder. Neben den markanten Grachtenhäusern mit ihren vielfältig gestalteten Giebeln und den großen Fenstern gibt es auch einige expressionistische Architekturdenkmäler der Amsterdamer Schule zu bestaunen. Darüber hinaus befinden sich in Amsterdam, aber auch in Rotterdam und Den Haag, zahlreiche Kunstmuseen von Weltrang, darunter das Rijksmuseum, , Museum Het Rembrandthuis, Stedelijk Museum, ebenso das Rotterdamer Museum Boijmans van Beuningen sowie das Mauritshuis, Haags Gemeentemuseum und Rijksmuseum in Den Haag.

 

Doch nicht nur von der Architektur, Kunst und Kultur Hollands werden Gäste begeistert sein. Denn auf sie warten mehrere hundert Kilometer lange Dünen und Sandstrände, an denen sie romantische Spaziergänge unternehmen und vielfältige Wassersportarten nachgehen können. Insbesondere die beliebten Bade- bzw. Kurorte Bergen, Bloemendaal, Katwijk, Noordwijk, Scheveningen und Zandvoort sowie die traumhaften Strände der Insel Texel erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Da sie innerhalb weniger Stunden leicht zu erreichen sind, eignen sie sich bestens als Ausflugsziele während einer Städtereise in eine der drei bedeutenden Metropolen der Niederlande.

 

Neben dem warmen Sommermonaten empfiehlt sich besonders die Zeit von Ende März bis Mitte Mai für einen Besuch an der niederländischen Küste. Denn in dieser Zeit stehen die legendären Blumenfelder, die sich zwischen den beiden Städtchen Den Helder und Leiden erstrecken, in voller Blüte und versüßen ihre Auto- bzw. Bahnfahrt zu den niederländischen Dünenlandschaften zusätzlich. Tulpen in allen Farben des Regenbogens blühen ab Mitte April, bei einem milden Frühjahr auch schon etwas früher. Andere Frühjahrsblüher sind Krokusse, Narzissen und Hyazinthen. Wer in ihren Düften schwelgen will, kann natürlich auch eine durch die Blumenfelder unternehmen oder den berühmten Keukenhof in Lisse besuchen. Zudem laden einige Blumenmärkte zum Genießen und Staunen ein, darunter der Amsterdamer in der Gracht Singel und der von Leeuwarden. Ein Freudenfest für alle Sinne stellt schließlich auch der Bootskorso in dar, der alljährlich Anfang August alle Produkte aus den hiesigen Gewächshäusern auf aufwändig und liebevoll gestalteten Booten präsentiert.

 

Holland

Bild by Helst1 / flickr

Aktiven Urlaubsgenuss verspricht im Übrigen auch der See Ijsselmeer, an dem sie schwimmen, segeln, angeln sowie wandern und Radtouren unternehmen können. Sehenswert sind weiterhin die uralte Städte Harlem und Delft, das idyllische Dorf Monnickendam, die Mühlen rund um die Ortschaft Kinderdijk sowie der Ort Volendam, in dem bis heute die Fischerei einen hohen Stellenwert einnimmt. Dem Geheimnis des niederländischen Käses kommen wissbegierige Gourmets derweil in Alkmaar, und Gouda auf die Spur.

 

Weitere Ideen und Anregungen für den Urlaub in Holland bietet das Reiseportal zusammen mit aktuellen Pauschalreisen und Hotelangeboten.




Tags: , , , , , , , , , , , ,

One Response to “Entdeckungstour”

Leave a Reply