Du bist hier: Startseite > Limburg > Limburg


Limburg

– provinzen

Wer einmal einen Teil Hollands kennenlernen möchte, der so gar nicht den kulturellen und landschaftlichen Klischees entspricht, der sollte mal einen in Limburg machen. Limburg ist die am weitesten südöstlich gelegene Provinz der Niederlande. Die Lebensart dort ist recht eigen und sehr stark durch französische, aber auch durch deutsche Einflüsse geprägt. Ein anderer Aspekt, in dem sich die vom Rest des Landes unterscheidet, ist die Topographie. So ist die Landschaft in Limburg recht hügelig. Dies hat der Landschaft sogar die inoffizielle Bezeichnung als „“ (Holländische Berge) eingebracht.

 

In den Bergen Hollands

Gemessen daran, dass der höchste Punkt der „Holländischen Berge“ nicht viel mehr als 320 Meter über dem Meeresspiegel liegt, kann man schon gut erahnen, wie niedrig und flach der Rest der Niederlande beschaffen ist. Doch nichts desto trotz reicht diese Andeutung von Gebirge schon, sodass sich die Provinz Limburg im wahrsten Sinne des Wortes vom Rest des Landes abhebt. Da die Niederländer ja als recht radsportbegeistertes Volk gelten und Limburg auch einige Anstiege zu bieten hat, ist die Region für den Radsport von besonderer Bedeutung. So wird dort alljährlich ein renommierter Klassiker unter den Eintagesrennen im professionellen Radsport ausgetragen – das Amstel Gold Race.

Aber auch für den semi-professionellen Amateurbereich ist die Region im Radsport bedeutungsvoll. Das zeigt sich eindrucksvoll daran, dass alljährlich bis zu 10.000 Freizeitsportler spezielle touristische Angebote wahrnehmen, die sich an sportliche Radfahrer richten. Ganz zu schweigen von all jenen, die auf eigene Faust einen Tagesausflug mit dem Rad unternehmen.

 

Eine weitere Besonderheit sind die „Maasplassen“. Dabei handelt es sich um einstige Kiesgruben, die nach Stilllegung und gezielter Rekultivierung zu einem wichtigen Erholungsgebiet wurden. Kennzeichnend für diese Gegend sind die zahlreichen Seen und Flüsse. Insbesondere letztere spielten früher eine wichtige Rolle, da sie als Wasserstraßen beim Abtransport von Kies (der für Deiche an der Küste benötigt wurde) und Kohle genutzt wurden. Heute bieten diese Binnengewässer Gelegenheiten für Wassersport und Erholung sowie einkaufen roermond.




Tags: , , , , ,

2 Responses to “Limburg”

  1. […] Direkt an den Grenzen zu Deutschland sowie Belgien liegt Roermond, mit etwa 56.182 Einwohnern. Es handelt sich dabei um eine niederländische Stadt in der Provinz Limburg. […]

  2. […] ist die Hauptstadt der holländischen Provinz Limburg. Sie gehört zu den ältesten Städten Hollands. Aufgrund dessen bietet sie viele kulturelle […]

Leave a Reply